• In weniger als einer halben Stunde zur Jungfrau

    Besonders bei muslimischen Frauen ist es wichtig, als Jungfrau in die Ehe zu gehen. Dies wird am intakten Hymen (Jungfernhäutchen) festgemacht. Dabei handelt es sich um eine dünne, dehnbare Membran im Scheideneingang. Eine kleine Öffnung dient dazu, das Ablaufen des Menstruationsblutes zu gewähren. Speziell beim ersten Geschlechtsverkehr reißt das Jungfernhäutchen, obwohl auch Sport, Stürze oder die Benutzung von Tampons zu einer Zerstörung des Hymens führen können.

    Dies geht in den meisten Fällen mit einer leichten Blutung einher. Ist das Hymen durch den ersten Geschlechtsakt oder einen anderen Grund gerissen, hilft nur eine Rekonstruktion, um den vorherigen Zustand wieder herzustellen. Dies ist besonders dann für die Frau wichtig, wenn sie als Jungfrau in die Ehe gehen muss und das beschädigte Hymen ihr diese möglicherweise verwährt und noch dazu Probleme mit ihrer Familie bereiten könnte.

     

    Behandlung

    Der medizinische Eingriff findet meist ambulant und unter örtlicher Betäubung statt. Nach nur zwanzig bis 60 Minuten ist die Prozedur bereits beendet. Der aktuelle Stand rät zum Einsatz eines Laserskalpells, da dies das schonendste Verfahren darstellt. Aus den Resten des gerissenen Hymens wird ein neues Jungfernhäutchen modelliert. Sind keine Reste mehr vorhanden, kann der Operateur Gewebe aus der hinteren Scheidenwand entnehmen.

    Der verwendete Faden für die Naht ist selbstauflösend und muss im Nachhinein nicht entfernt werden. Da der Vaginalbereich gut durchblutet ist, erfolgt die Heilung meist schnell und ohne Komplikationen. Nach circa sechs Wochen ist das Hymen wieder intakt. Zur Nachsorge haben sich Kamillensitzbäder als hilfreich erwiesen. Vollbäder sollten ebenso wie Sport bis zu sechs Wochen vermieden werden. Auch auf Tampons sollte bei der ersten Menstruation verzichtet werden. Die Hochzeitsnacht sollte auf alle Fälle nach der Rekonvaleszenzzeit liegen.

     

    Ergebnisse

    Nach ungefähr sechs Wochen Abheilungsphase ist das Hymen wieder komplett funktionstüchtig. Beim erneuten Zerreißen gibt es wie beim originären Jungernhäutchen eine leichte Blutung. Normalerweise hält die Membran ein bis zwei Jahre und ist ebenso empfindlich wie das Original.

    Da das Hymen bei jeder Frau anders aussieht, kann selbst ein Frauenarzt nur in den wenigsten Fällen eine stattgefundene Rekonstruktion feststellen. Dies ist besonders bei streng gläubigen Muslimen wichtig, da sie mitunter vor der Hochzeit die Jungfräulichkeit der baldigen Braut ärztlich feststellen lassen.

     

    Medizinische Risiken

    Nachblutungen und Entzündungen treten nur selten auf, da das Areal sehr gut durchblutet ist. Es kann allerdings zu einer Hypersensibilisierung kommen, die allerdings nach ein paar Tagen abklingt.

     

    Kosten

    Die Kosten liegen je nach Aufwand bei 500 bis 3.500 Euro. Hierbei spielt eine besondere Rolle, ob die Operation mit lokaler oder Vollnarkose stattfindet. Sind noch Reste des ursprünglichen Hymens vorhanden, wird die Operation ebenfalls preiswerter.

     

    Preisliste

    LeistungPreisspanneDurchschnittspreis
    Hymenrekonstruktion500,00 € - 3.500,00 €2.000,00 €

    Fachärzte für die Hymenrekonstruktion

    Ärzte und KlinikenEingriffeEingriffeStandortInfo
     

    Dr. Dr. med. Hans-Jürgen Bickmann
    Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
    57072 Siegen

    • Bruststraffung
    • Hymenrekonstruktion
    • Schamlippenkorrektur
    • Epilation
    • Brustvergrößerung
    57072 Siegen
     

    Dr. med. Christian Lenz
    Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
    80801 München

    • Lippenvergrößerung
    • Bruststraffung
    • Schlupfwarzenkorrektur
    • Schamlippenkorrektur
    • Stirnlift
    • weitere...
    80801 München
     

    Medical Inn
    40545 Düsseldorf

    • Stirnlift
    • Wangenlift
    • Halslift
    • Minilift
    • Augenbrauenlift
    • weitere...
    40545 Düsseldorf
     

    Dr. med. Stephan Günther
    Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
    40212 Düsseldorf

    • Stirnlift
    • Wangenlift
    • Halslift
    • Minilift
    • Oberlidstraffung
    • weitere...
    40212 Düsseldorf
     

    Dr. med. Rolf Lauk
    Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
    68165 Mannheim

    • Stirnlift
    • Wangenlift
    • Halslift
    • Minilift
    • Oberlidstraffung
    • weitere...
    68165 Mannheim
     

     

    • Erfahrungsberichte Hymenrekonstruktion

      oder , um einen Erfahrungsbericht verfassen zu können.

      Es wurde noch kein Erfahrungsbericht abgegeben.

    • Fragen und Antworten zum Thema Hymenrekonstruktion

      Die Seite wird zur Zeit nicht moderiert.