• Behandlung von Schlupfwarzen für eine schöne Brust

    Für Frauen sind schöne Brüste ein identitätsstiftendes Merkmal. Aus diesem Grund leiden insbesondere diejenigen unter psychischen und physischen Problemen, die eine Schlupfwarze haben. Unter dem Begriff versteht man Brustwarzen, die permanent oder zeitweise nach innen gerichtet sind und dadurch trichterförmig wirken. Das Phänomen kann bei einer oder beiden Brüsten gleichzeitig auftreten.

    Neben dem rein ästhetischen Bild beeinflussen Schlupfwarzen mitunter auch das Stillen nach der Schwangerschaft, da sich die Warzen nicht aufrichten und die Nahrungsaufnahme für den Säugling somit erschwert wird. Grundsätzlich entstehen Schlupfwarzen durch verkürzte Milchgänge, die die Warze nach innen ziehen oder durch Vernarbungen aufgrund von Karzinomen oder Entzündungen. Der Grund für die Schlupfwarzen sollte daher unbedingt im Vorfeld medizinisch abgeklärt werden. Besonders wenn eine Warze sich plötzlich und dauerhaft nach innen zieht, sollte eine Untersuchung bezüglich des Vorhandenseins eines Mammakarzinoms (Brustkrebs) erfolgen.

     

    Behandlung

    Zunächst kann versucht werden, die Hohlwarze mittels einer Niplette aus der Apotheke zu behandeln. Diese soll das Gewebe dehnen und die Brustwarze wieder nach außen richten. Bleibt diese Methode erfolglos, kann ein chirurgischer Eingriff erfolgen. Hierbei werden von Ärzten zwei verschiedene Operationen angewandt. Bei der Schlupfwarzenkorrektur mit Schonung der Milchgänge erfolgt nach einer lokale Anästhesie ein Schnitt an der Basis der Brustwarzen auf dem Vorhof.

    Das Brustwarzen- und Vorhofgewebe wird im nächsten Schritt von der Brustdrüse angehoben und nach außen gezogen. Wichtig ist hierbei, dass noch immer eine Verbindung zur Brustdrüse besteht, denn nur so kann nach der Operation gestillt werden. In der jetzigen Position wird die Brustwarze vernäht und die gesamte Brust bandagiert.
    Wesentlich häufiger wird die Schlupfwarzenkorrektur mit Durchtrennung der Milchgänge vollzogen.

    Besonders in schwierigen Fällen ist dieser Eingriff die einzige Möglichkeit, die Schlupfwarzen zu beseitigen. Allerdings ist nach dieser Operation ein Stillen nicht mehr möglich. An der Basis der Brustwarze wird ein kleiner Schnitt gemacht und die verkürzten Milchgänge, die für die Schlupfwarzen verantwortlich sind, durchtrennt. Im Anschluss wird die Haut vernäht und mit einem Verband geschützt.
    Die Dauer der Eingriffe beträgt ungefähr einer Stunde – abhängig vom jeweiligen Befund – und wird ambulant durchgeführt.

     

    Ergebnisse

    Nach dem Eingriff – egal mit welcher der oben genannten Methoden – ist eine dauerhaft nach außen gerichtete Stellung der Brustwarzen das Ergebnis. Die Sensibilität der Brust bleibt dabei erhalten. Wurde die Technik mit Schonung der Milchgänge gewählt, bleibt die Stillfähigkeit erhalten. Bei der zweiten Methode ist diese nicht mehr gegeben.
    Auch der psychische Effekt sollte nicht außer Acht gelassen werden. Mit der Entfernung der Schlupfwarzen verschwinden Unsicherheiten und die betroffene Patientin hat nach dem Eingriff die Chance auf ein unbekümmertes Sexualleben, das zuvor aus Scham mitunter nicht möglich war.

     

    Medizinische Risiken

    Neben einer generellen Abgeschlagenheit nach der Operation, die sich innerhalb weniger Tage legen sollte, treten kaum Nebenwirkungen auf. Dies ist darin begründet, dass der Eingriff lediglich mit einer örtlichen Betäubung und einem kleinen Schnitt durchgeführt wird. Nur kurze Zeit nach der Operation kann die Patientin die Klinik wieder verlassen. Komplikationen, die bei jedem Eingriff auftreten können, wie Infektionen oder Blutungen, kommen selten vor.

    Wichtig ist es, die Wundbehandlung nach der OP, wie vom Arzt erklärt, mit äußerster Sorgfalt durchzuführen. Gelegentlich klagen Patientinnen über Schmerzen, die mit Schmerzmitteln behandelt werden müssen. Sensibilitätsstörungen nach dem Eingriff sind lediglich von kurzer Dauer. Wichtig ist zu wissen, dass auch bei der Schlupfwarzenkorrektur mit geplanter Erhaltung der Milchgänge die Stillfähigkeit im Anschluss nicht garantiert werden kann.

     

    Kosten der Schlupfwarzenkorrektur

    In seltenen Fällen wird die Schlupfwarzenkorrektur von deutschen Krankenkassen übernommen – allerdings nur, wenn entsprechende gesundheitliche Einschränkungen festgestellt werden. Ein Gespräch mit einem Berater des jeweiligen Versicherers sollte deshalb zuvor vereinbart werden. Je nach Methode und unter Berücksichtigung ob nur eine oder beide Brüste behandelt werden müssen, liegen die Kosten für die Korrektur bei 800 bis 2.000 Euro.

     

    Preisliste

    LeistungPreisspanneDurchschnittspreis
    Schlupfwarzenkorrektur800,00 € - 2.000,00 €1.400,00 €

    Fachärzte für Schlupfwarzenkorrekturen

    Ärzte und KlinikenEingriffeEingriffeStandortInfo
     

    Dr. med. Pejman Boorboor
    Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
    30655 Hannover

    • Ohrenkorrektur
    • Nasennachkorrektur
    • Lippenvergrößerung
    • Bruststraffung
    • Schlupfwarzenkorrektur
    • weitere...
    30655 Hannover
     

    Dr. Götz Senska
    Facharzt für HNO-Heilkunde
    45886 Gelsenkirchen

    • Ohrenkorrektur
    • Nasennachkorrektur
    • Lippenvergrößerung
    • Oberlidstraffung
    • Unterlidstraffung
    45886 Gelsenkirchen
     

    Forum Klinik
    50670 Köln

    • Bruststraffung
    • Stirnlift
    • Wangenlift
    • Halslift
    • Minilift
    • weitere...
    50670 Köln
     

    Dr. med. Susanne Schinner
    Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie
    80802 München

    • Bruststraffung
    • Schamlippenkorrektur
    • Austausch eines Implantates
    • Herausnahme eines Implantates
    80802 München
     

    Dr. med. Jürgen Schaff
    Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
    80335 München

    • Stirnlift
    • Wangenlift
    • Halslift
    • Minilift
    • Oberlidstraffung
    • weitere...
    80335 München
     

     

    • Erfahrungsberichte Schlupfwarzenkorrektur

      oder , um einen Erfahrungsbericht verfassen zu können.

      Es wurde noch kein Erfahrungsbericht abgegeben.

    • Fragen und Antworten zum Thema Schlupfwarzenkorrektur

      Die Seite wird zur Zeit nicht moderiert.